Julia Frisch

OQ8A6435

 

„Immer gibts ein Theater mit dir!“ Jaja, schon in frühen Kindertagen verstand ich es, die ganze Familie zu unterhalten und nach meiner ersten großen Rolle im Kindergarten als Gockelhahn der Bremer Stadtmusikanten: „Kikeriki, ich seh ein Licht!“ war klar, da fühl ich mich wohl, da gehör ich hin. (Also auf die Bühne, nicht in den Kindergarten) Das dachten auch alle Anderen und deshalb absolvierte ich nach der Matura die Ausbildung zur Volksschullehrerin – z´Fleiß! Aber dann holt es einen spätestens nach dem 2. Semester wieder ein und man fragt sich „Was mach ich hier eigentlich?“ Also wird danach dann doch noch Schauspiel studiert und schließlich landet man bei den IMPROPHETEN!
Wenn ich ein Tier wäre, wäre ich irgendwas aufgedrehtes, kleines, nerviges, lautes und unbändiges ABER extrem liebeswertes. Freude macht man mir mit einer Einladung zum Brunch inklusive Spiegelei und Croissant. Gar nicht mag ich ROSINEN! Überhaupt gar nicht nämlich, und Schnupfen, und kalte Füße, aber vor allem Rosinen!

www.julia-frisch.at